Energiewende durch grünen Wasserstoff

Eines der wichtigsten Felder für die heimische Industrie ist die großtechnische Produktion von grünem Wasserstoff. Damit sind große Herausforderungen, mögliche Probleme, aber auch ehrgeizige Ziele verbunden.

Wo ist grüner Wasserstoff wichtig?

Vor allem im hessischen Rodenbach werden die zukünftigen Impulse für eine erfolgreiche Energiewende in der Industrie gesammelt, und zwar in Maschinen zur Erzeugung von grünem Wasserstoff. Zu den Hauptakteuren gehört De Nora Deutschland, wo sich die Mitarbeiter um die riesigen Elektroden kümmern, die in den Elektrolyseuren zur Herstellung von Wasserstoff eingesetzt werden. Diese Materialien wurden schon immer in der chemischen Industrie verwendet, aber jetzt besteht weltweit eine große Nachfrage nach der Herstellung von grünem Wasserstoff.

Der Vorstandsvorsitzende von De Nora Deutschland, Robert Scannell, ist stolz auf die Erfolgsbilanz des Unternehmens und die kontinuierliche Verbesserung. Neue Produktionshallen und Fabriken werden z.B. in Italien und den USA gebaut. Die Nachfrage ist groß, denn es gilt, wichtige Branchen zu dekarbonisieren, in denen es derzeit keine andere Möglichkeit der CO2-freien Produktion gibt. Grüner Wasserstoff trägt unter anderem auch dazu bei, die Energieversorgung zu stabilisieren, wenn erneuerbare Energien ausfallen.

Institutionalisierung von grünem Wasserstoff

Die Institutionalisierung von grünem Wasserstoff in Deutschland steht vor vielen Herausforderungen und einem langsamen Start. Trotz ehrgeiziger Ziele für 2030 ist bisher nur ein geringer Prozentsatz der erwarteten Elektrolyseur-Kapazität erreicht worden. Mangelnder Ausbau der erneuerbaren Energien, hohe Technologie- und Materialkosten bremsen die Planungen aus.

Trotz der Herausforderungen in diesem Bereich bleibt grüner Wasserstoff ein Schlüsselelement der Energiewende in Deutschland. Experten gehen davon aus, dass der Wasserstoffmarkt mit staatlicher Unterstützung und Technologieeinsatz schnell an Fahrt gewinnen kann. Auch wenn es noch an konkreten Investitionsentscheidungen und Infrastrukturnetzen mangelt, wird erwartet, dass das Potenzial des grünen Wasserstoffs für die Dekarbonisierung der Wirtschaft und den Klimaschutz wachsen wird.

Quelle: ZDF

Neueste Artikel

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Mobilitätswende: Notwendigkeit und Herausforderungen

Unsere Mobilität ist unglaublich. Mit Bus, Bahn, Auto und Flugzeug bewegen wir uns in tonnenschweren Fahrzeugen mit hohen Geschwindigkeiten. Doch diese Freiheit hat ihren...

So beschleunigt Deutschland den Ausbau von Wind- und Solarenergie sowie der Stromnetze

Der Umstieg auf erneuerbare Energien ist für Deutschland essenziell, um die Klimaziele zu erreichen. Um diesen Prozess zu beschleunigen, hat die Bundesregierung verschiedene Maßnahmen...

Beschleunigung des Ausbaus der erneuerbaren Energien in Deutschland

Deutschland beschleunigt den Ausbau der erneuerbaren Energien, insbesondere der Wind- und Solarenergie, durch staatliche Maßnahmen. Dazu gehören vereinfachte Genehmigungsverfahren, die Modernisierung von Gesetzen und...